Zweite siegt auswärts

Quelle: Andreas Kempe & Henning Busch, NWZonline, 14.11.2021

 

Mit einem Auswärtssieg haben sich die Kreisliga-Fußballer des TuS Obenstrohe II in die Winterpause verabschiedet. Das Team von Coach Henning Lamche setzte sich mit 3:2 (1:0) im Kellerduell bei der SVG Berne durch und überwintert auf Rang 15.

 

In der dritten Spielminute hatte Bernes Besnik Gashi eine Riesenchance zum 1:0, vergab aber. Besser machte es Obenstrohes Hannes Ehmen kurz vor der Pause (43.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Malte Horn auf 2:0 (51.). Danach ließen die Gäste die Zügel aber etwas schleifen. In der 78. Minute egalisierten die Gastgeber den Rückstand mit einem Doppelschlag. Erst verwandelte Fabian Neumann einen Foulelfmeter, kurz darauf setzte Dennis Conze-Wichmann einen Sonntagsschuss in die Maschen zum 2:2. „Wir haben anschließend auf Sieg gespielt, doch es sollte nicht sein“, sagte Bernes Coach Nils Schneider, der in der 85. Minute den 2:3-Endstand durch einen Kopfball von Horn nach einer Ecke miterleben musste. „Alles in allem geht der Sieg schon in Ordnung“, bilanzierte indes Lamche: „Wir waren in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft, haben nach dem 2:0 den Faden verloren, diesen aber wiedergefunden und dann das Spiel noch erfolgreich gestaltet. Jetzt freuen wir uns auf die Winterpause.“

 
Stadionzeitschrift

Hol dir die neueste Ausgabe vom TuS Aktuell!

 

 

Fanartikel

Du bist ein großer Fan? Hol dir einen unserer Fanartikel!